Skip to content

Kunst — eine zaghafte Annäherung

10. Februar 2012

Congo (Schimpanse)

→ Thema: Kunst — Perspektiven der „Wirklichkeit“

„Die Kunst ist ein kompliziertes Phänomen“, sagte  Wassily Kandinsky. Vielleicht sollte man es dabei bewenden lassen — niemand kann abschließend beantworten, was Kunst ist, bewirkt oder bewirken soll. Klar ist aber, dass diese Fragen immer wieder neu gestellt wurden. Es folgt eine (mehrteilige) Rekapitulation.

Die Geschichte der Kunst ist die Geschichte sich wandelnder Vorstellungen und Bedürfnisse und nicht die eines technischen Fortschritts. Die ersten künstlerischen Darstellungen sind keineswegs weniger perfektioniert als gegenwärtige Darstellungen — verändert hat sich der Blick auf den Gegenstand. Genau das ist der rote Faden, den Ernst Gombrich (2010) in seiner „Geschichte der Kunst“ verfolgt: Die zeitgenössische Vorstellung von „Wirklichkeit“.

Eine Ausstellung am Londoner University College fragt derzeit: „Do animals make art?“ Die „Arbeit“ des Schimpansen Congo ist oben abgebildet — ein durchaus anregendes Werk! Aber kann es sich hierbei um Kunst handeln? Man mag Tieren eine artspezifische Ausprägung an „Bewusstsein“ zugestehen — Affen etwa die eines zwei- oder dreijährigen Kindes. In diesem Alter reüssierte (das Menschenkind) Aelita Andre mit einer Einzelausstellung in der New York Agora Gallery: Sie verkaufte Bilder im Wert von über 30.000 Dollar und wurde als jüngster professioneller Künstler bezeichnet. Kritische Anmerkungen sollen hier zunächst nicht vertieft werden.

Was ist Kunst? Hier soll zunächst die These geprüft werden, dass Kunst als Kunst intendiert zu sein hat und im Rahmen ihrer Kultur als solche (kritisch) rezipiert werden muss. Vorraussetzungen, die offensichtlich für die Arbeit des Affen Congo nicht erfüllt sind: Er und seine Artgenossen haben sich jedenfalls bisher nicht dazu geäußert.

Quelle: Gombrich, E. H. (2010). Geschichte der Kunst. Berlin: Phaidon.

→ Thema: Kunst — Perspektiven der „Wirklichkeit“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s